, , ,

2 Attraktionen gehen aus Geiselwind wieder auf Reise

Das Freizeitland Geiselwind von M. Mölter trennt sich von 2 der Reiseanlagen, einmal der Scheibenwischer „Street Style“ und der Kleine SBF VISA Freifallturm „Super Tower“. Beide Fahrgeschäfte wurden an Schausteller aus Deutschland verkauft und werden ab der nächsten Saison wieder auf Reise gehen.
 
Der Freifallturm geht an den Schaustellerbetrieb Zinnecker und wird dort ab 2018 unter dem Namen und neuem Design „T-Rex Tower“ laufen, es ist sehr wahrscheinlich das man sich bei der Namensgebung an den großen Shot n Drop im Park orientiert hat.
 
Der Scheibenwischer hingegen bleibt in Franken bzw. geht nach Oberfranken an den Schaustellerbetrieb Schramm aus Hof. Auch hier wird man noch ein paar kleine Änderungen vornehmen und ab 2018 auf Reise gehen.
 
Für die beiden Anlagen die das Freizeitland verlassen gibt es großartigen Ersatz, unter anderem ein Stationäres und neues Splashbattle, ein neuer Stationärer Freifallturm, ein eigengebautes und ebenfalls neues Laufhaus (ebenso Stationär) und auch die Achterbahn Cobra kommt fest in den Freizeitpark. Zuletzt war die Cobra unter Angelo Agtsch unterwegs.
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.