Der Trend der letzten Jahre war ja eigentlich eher das einige Riesenräder von der Bildfläche verschwinden und manche Veranstaltungen um ein Riesenrad bangen mussten da es in Deutschland zu wenige gibt, doch das ändert sich jetzt mit diesen Jahr. Für dieses Jahr gibt es gleich vier neue Riesenräder von verschiedenen Herstellern.

Den Anfang macht die Familie Göbel aus Worms diese bekommen ein 45M hohes Rad von Mondial aus den Niederlanden, die Anlage wird geschlossene Gondeln besitzen und wird von Afaw gestalterisch in Szene gesetzt. Einen Namen für das Mondial Rad gibt es auch schon, Grand Soleil wird es heißen und soll jetzt im März Premiere im Rheinland feiern. 

Das nächste Riesenrad bekommt die Schaustellerfamilie Gormanns die man bestimmt noch von Ihrer damaligen Achterbahn Crazy Coaster kennt und bis heute mit dem Liberty Wheel unterwegs sind. Auch Gormanns haben das Rad von Mondial aus den Niederlanden bauen lassen, mit einer höhe von 33M ist es kleiner als das bestehende Rad in der Familie und feierte bereits in Butzbach Premiere. 

Auch Rasch plant ein neues Riesenrad das in der Tschechischen Republik gefertigt wird und für diesen Sommer Platz in Sylt als Sylter Rad finden soll. Rasch’s Rad soll eine Gesamthöhe von 35M haben und wird offene Gondeln besitzen.

Das Schlusslicht der neuen Räder ist das RL33 für Sascha Hanstein das von der Firma Reuzenrad Bouw Lamberink B.V. hergestellt wird.  Die Anlage hat noch keinen Namen, dieser wird noch bis zur Auslieferung im Juni überlegt. Das Riesenrad bekommt eine beidseitige LED Beleuchtung von LED Reckmann der vieles in der Schaustellerbranche fertigt. 

Mit diesen vier neuen Rädern ist Deutschland erstmal wieder versorgt und einige Veranstalter können wieder aufatmen und auf ein Riesenrad hoffen das bei Ihnen halt machen wird. 

 

Bilder: Mondial, Hanstein, Göbel

 

1 Antwort
  1. Dominik Vanmeris
    Dominik Vanmeris sagte:

    Das Rad von Göbel ,,Grand Soleil“ finde ich am schönsten von allen die 2017 auf Reise gingen, besonders die Thematik und das aussehen, einfach nur Wahnsinn… 🙂

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.