Spektakuläre Fahrgeschäfte, zwei Familientage, zwei Feuerwerke und der siebte Fotowettbewerb – kurzum: das Frühlingsvolksfest lockt ab kommendem Samstag nach Köln. Die Karussells drehen sich vom 20. April bis zum 5. Mai am Deutzer Rheinufer und Millionen von bunten LED-Lampen laden auf das Kölner Frühlingsvolksfest mit bestem Blick auf den Kölner Dom ein.

 

Tolle Fahrgeschäfte mit garantiertem Spaßfaktor

Sensation: 5-er Looping. Für Superlativen sind die Kölner Volksfeste bekannt. Jetzt setzt der Veranstalter Gemeinschaft Kölner Schausteller noch mal einen drauf. Nach dem Herbstvolksfest im Jahr 1996 zum zweiten Mal in Köln gastiert der Olympia Looping, die größte transportable Loopingbahn der Welt. Damit nicht genug. Mit dabei sind auch die Wilde Maus, Break Dance, Hexentanz, das 55 Meter hohe Europa Rad, Musik Express, die Schaukel „Rocket“, Mr. Beat, Autoscooter House Party, die Villa Wahnsinn und die Geisterstadt. Dazu laden viele weitere Spiele- und Spaß-Angebote ein.

 

Das macht Kinder glücklich

Die Kinderachterbahn „Zauber der Fantasie“ lässt Kinderherzen höher schlagen, wenn sie in Form von einer Doppel-8-Schleife mit 65 Metern Fahrbahnlänge und zwei Zügen die Runden dreht. Dazu laden zudem viele weitere Geschäfte für Kinder zum Fahrvergnügen ein: „Kinder-Skooter“, „Sky Jet-Babyflug“, „Kettenflieger“, Funpark „Wild Kids“, das lustige Entenangeln oder das Trampolinspringen.

Gastlichkeit mit Panoramablick auf den Kölner Dom

Den großartigen Panoramablick in greifbarer Nähe zum Kölner Wahnzeichen schlechthin, dem Dom, bietet das „Europa-Rad“ (Kipp) mit 55 Metern Höhe.

Mit drei weiteren Biergärten und vielen kulinarischen Angeboten wird Alles geboten, was zu einer geselligen Gemütlichkeit gehört.

Übrigens: die Kirmes ist fast barrierefrei und bis zum 5. Mai per Bahn der KVB zu erreichen.

 

 Öffnungszeiten:

vom 20. März bis zum 5. Mai

Osterfeiertage und Sonntage ab 12 Uhr

Werktage ab 14 Uhr

Familientage ab 13 Uhr

…. an allen Tagen immer bis 22 Uhr geöffnet.

 

Events im Überblick

 

  1. April: Eröffnung ab 14 Uhr – abends Feuerwerk
  2. April: 10 Uhr – katholischer Ostergottesdienst auf dem Autoscooter „House Party“
  3. April und 2. Mai: Familientage ab 13 Uhr geöffnet
  4. April – Charity-Aktion für Kinder der Kinder- und Jugendpädagogischen Einrichtungen der Stadt Köln
  5. Mai: Feuerwerk am Abend
  6. Mai, letzter Kirmestag: geöffnet an 12 Uhr – schließt um 22 Uhr

 

Anreise

Am besten zu Fuß, per Rad oder per Bahn & Bus kommen, da das Volksfest in einem Wohngebiet liegt und kaum Parkplätze vorhanden sind. Parkplätze sind unter der Severinsbrücke und auf dem Messeparkplatz P22 ausreichend vorhanden.

Bilder & Text ; Florian Heller im Auftrag von Kirmes total

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.