Aktuell läuft die letzte Saison der Achterbahn Feuer und Eis von Courtney. Der letzte reisende Mack Powerdcoaster wird ab 2016 unter Barth und Kipp betrieben und erhält ein komplett neues Erscheinungsbild. Der Coaster erblickte im Jahre 1976  unter der Regie von Schausteller Peter Dom  aus München das licht der Welt. Gebaut wurde die Anlage von der Firma Mack aus Waldkirch. Seit 1995 gehört die Bahn Michael Cortney aus München und wird diese ende des Jahres an Barth und Kipp weitergeben. Wer die Bahn also noch erleben möchte, schnell aufs Oktoberfest 2015.

Ob der Coaster 2016 auf der Wiesn steht wird sich zeigen.

3 Kommentare
  1. Kurt Odörfer
    Kurt Odörfer sagte:

    Schade, wenn heuer die Bahn auf dem Gäubodenfest fehlt, werde ich nicht von Nürnberg nach Straubing fahren. Habe mich immer auf die rasanten Fahrten gefreut. Eine Wilde Maus ist dafür kein Ersatz! K:O:

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.