, , ,

Neu 2018: Temple of Adventure

Der Schausteller Agtsch bekommt ein neues Laufgeschäft bzw. Baut das bestehende Amazonas Laufgeschäft um, dies geht aus der neuen Werbeanzeige hervor. Das neue Geschäft wird Temple of Adventure heißen und zumindest auf der Skizze wird das neue Geschäft richtig aufwändig gestaltet.

Bevor man allerding ins Innere des Geschäftes kommt darf man sich auf einem 16m langen Wasserparkour vergnügen. Der Temple of Adventure verspricht auf 3 Etagen Spaß und Abenteuer mit den Elementen Feuer, Wasser, Erde und Luft. Zum Einsatz sollen in der Tempel gestalteten Anlage nur die neuesten Effekte in einzigartiger Ausstattung.

Ein Termin wann die Anlage ans Netz geht gibt es noch nicht, aber eine Webseite mit der Domain www.agtsch-adventure.de wurde registriert.

Bildquelle: Nordkirmes

 

, , ,

Neu 2018: Cyclone Beach

Die Saison 2017 neigt sich langsam dem Ende und nach und nach werden die Neuheiten für die neue Saison  2018 bekannt gegeben. So auch die Neuheit des Schaustellers Lemoine. Lemoine präsentiert für 2018 das vollthematisierte Fahrgeschäft Cyclone Beach, wer das Infovideo auf der Facebookseite gesehen hat weiss das es ein Flipper der Firma Huss wird. Um welche gebrauchte Anlage es sich handelt wissen wir derzeit noch nicht, wir halten euch aber auf dem laufenden.

, , , ,

NEU 2018: Wilde Maus XXL – VR Ride

Jeder kennt Sie, die Wilde Maus, doch seit 2012 gibt es die Wilde Maus XXL der Familie Eberhard. Bei der XXL Maus handelt es sich um einen Umbau der ehemaligen 2 Kinlzer Maus die von der Firma Mack Rides aus Waldkirch gebaut wurde. Wie bereits oben geschrieben erfreut die XXL Maus seit 2012 die Fahrgäste mit einer atemberaubenden und erstklassigen Fahrt wie man Sie in diesem ausmaß nur bei Eberhard bekommt. Der riesige Laufparkour und die schöne Gestaltung so wie der große Schriftzug machen die Maus neben der erweiterten Fahrstrecke einzigartig.

Nun setzt die Familie Eberhard aus Hamburg  für 2018 noch eins drauf, denn dann Präsentiert die Familie in zusammenarbeit mit Mack die erste mobile VR Achterbahn der Welt. Es erwartet die Fahrgäste ein Film der abgestimmt mit den Bewegungen der Bahn ein einzigartiges Erlebnis werden lässt. In welchen Bereich der Film geht ist noch nicht bekannt.

, , ,

Playball wechselt den Besitzer

Es ist der Prototyp des Typ „Flipper“ von Huss und seit 30 Jahren im Besitz der Familie Clauß aus München, die Rede ist natürlich vom Huss Klassiker Playball. Gestern erst ging die Wies’n in München zu Ende und somit leider auch die Ära des Playball unter der Familie Clauß. Bereits in letzten Jahr gab es verkaufsgerüchte, doch nun ist es Bestätigt. Vor ein paar Tagen schom hing ein Lebkuchenherz mit abschiedsgrüßen des Teams im Kassenfenster und die Familie hat sich auch selbst verabschiedet. Der neue Besitzer steht auch schon fest und fest steht auch das er in Deutschland bleiben wird. Neuer Besitzer des Playball wird die Familie Meyer die bereits erfolgreich mit einem Break Dance im Formel 1 Design unterwegs ist. Wir hoffen der Playball bleibt so wie er ist, denn so ist er Kult und jedem bekannt.

 

, , , ,

Godzilla kommt ab 2018 auf deutsche Festplätze

Wir berichteten bereits Anfang des Jahres das Familie Zinnecker den Propeller „Turboforce“ des Schaustellers Schäfer aus Schwerte abgekauft hat und seither mit dem in Deutschland einzigen reisenden Propeller dieser Art reist. Eine Umgestaltung war im Gespräch und  angedacht und nun findet man in der neuesten Ausgabe der Kirmes und Park Revue eine Din A4 Werbeanzeige wie das Geschäft nächstes Jahr aussehen und heißen soll.

Godzilla wird der Turboforce umgetauft und bekommt von Kopf bis Fuß eine komplett neue und sehr ansprechende Gestaltung vom Atelier Eck, Viel Grün und Steinfarben treffen auf eine nicht übertriebene LED Beleuchtung wie man es sonst von Zinnecker’s Geschäften kennt und auch der Name kommt ganz ohne Exclusive oder XXL daher. Neben der kompletten Umgestaltung kommen auch lebensgroße Tierfiguren so wie Hängebrücken und sogar ein Wasserfall dazu. Welche Plätze man 2018 mit Godzilla anfahren wird ist noch geheim aber wir freuen uns schon jetzt darauf und hoffen das Geschäft auch in Bayern des öfteren antreffen zu können.

, , ,

Mike Klinge erhält für 2018 eine Neuheit

Bereits im Frühjahr hat die Niederländische Fahrgeschäftsschmiede KMG einen neuen Geschäftstyp für 2018 angekündigt aber dazu nie mehr als eine kurze Beschreibung des Fahrablaufs beigetragen.

Textausschnitt KMG bei Google Übersetzer:

„Die Beschreibung ist wie folgt: 2 senkrechte Türme, mit jeweils einem umlaufenden Arm. Die 2 Arme halten eine Plattform. Auf der Plattform gibt es 2 rotierende (spinnende) Gondeln, die jeweils 8 Passagiere tragen. Die Arme und Gondeln drehen sich mit einer variablen Geschwindigkeit (RPM). Die Plattform, und damit die Gondeln, bleib immer richtig.“

Nun wurde am 13. eine Facebookseite von Mike Klinge, der derzeit erfolgreich mit einem Huss Break Dance reist erstellt. Die besagte Facebookseite trägt den Namen X-Force dies ist zwar noch nicht der entgültige Name aber dieser gefällt der Familie bisher am besten. In diversen Foren brodelt die Gerüchteküche, denn auch seitens Mike Klinge gibt es bis auf ein kurzes Video keine weiteren Infos ob es sich um die KMG  Neuheit oder ein anderes Geschäft von KMG handelt.

Опубліковано Neuheit 2018 Schaustellerbetrieb Mike Klinge 13 вересня 2017 р.

Im Video sieht man das das Geschäft von KMG gebaut wird und auch 2 kurze Skizzen die aber eigentlich nur Fragezeichen aufwerfen. Auf der Facebookseite von X Force wurde noch bekannt gegeben das die Gestaltung des neuen Geschäfts an den Break Dance angelehnt sein soll.

Wir hoffen Mike Klinge und/oder KMG bringen bald Licht ins Dunkel und wir erfahren was sich hinter der Weltneuheit verbirgt.

 

, , ,

Jupiter Riesenrad bekommt geschlossene Gondeln

Quelle: Kirmesforum.de

Das einzigartige Erfolgs-Riesenrad Jupiter der Schaustellerfamilie Barth & Kipp hat seit dem Hofer Volksfest eine geschlossene Testgondel die munter mit Ihren Kollegen die Runden am 1993 eröffneten Riesenrad der Herstellerfirma Nauta Bussink aus den Niederlanden. Nach einer erfolgreichen Testphase und großem Zuspruch auch seitens des Tüv wegen der neuen DIN Norm werden ab 2018 alle 36 Gondeln des Rades geschlossen sein und macht somit ein ganz neues aussehen. Die neuen Gondeln werden von Mike Schäfer von der Firma MSD Freizeittechnik aus dem Westerwald hergestellt und von Afaw Design gestalterisch in Szene gesetzt.

Wir sind schon sehr gespannt wie das Riesenrad mit den geschlossenen Gondeln aussieht.

 

Bunter Street Art Market im Europa-Park

Am 26. und 27. August 2017 können die Besucher von Deutschlands
größtem Freizeitpark angesagten Graffiti-Künstlern über die Schulter
schauen. Von 10 bis 18 Uhr zeigen kreative Sprayer auf dem
Luxemburger Platz ihr Können und gestalten Leinwände für die
Halloween-Saison. Außerdem dürfen sich Groß und Klein beim Street Art
Market auf zahlreiche Straßenkünstler des Europa-Park sowie Auftritte
des bekannten Choreographen und Tänzers „The K.“ und seiner Crew
freuen. Darüber hinaus versetzt der erstklassige Zaubermeister Oguz
Engin die Zuschauer ins Staunen und auch diverse Musik-Acts bieten
beste Unterhaltung für die ganze Familie.

 

Am letzten August-Wochenende wird es farbenfroh im Herzen des Europa Park:
Sowohl am Samstag als auch Sonntag erwarten die Besucher auf dem
Luxemburger Platz professionelle Street-Art-Künstler. Neben dem namhaften
Straßburger Stéphane Helbert können die Besucher weiteren hippen Sprayern
live bei der Arbeit zusehen. Dabei kreieren die Sprühdosen-Artisten jeweils
zwischen 10 und 18 Uhr gruselige Motive für das neue Horror-Event
„Traumatica“. Zusätzlich zeigt Alexander Petscherskich, der unter dem
Pseudonym „3D Kunstalex“ arbeitet, wie mehrdimensionale Straßenmalerei
entsteht.
Neben den Graffitis können Groß und Klein viele Künstler des Europa-Park
auf dem Luxemburger Platz entdecken. Zwei Mal pro Tag präsentieren zudem
der Streetdancer „The K.“ und seine Company ihre aktuelle Performance.
Darüber hinaus machen die rasanten Tricks des Zauberers Oguz Engin nicht
nur die Kinder sprachlos. Abgesehen vom Auge gibt es auf dem Street Art
Market auch etwas fürs Ohr: Am Samstag sorgt etwa Sänger und Gitarrist
Murray Hockridge für ausgelassene Stimmung.