Der Schaustellerbetrieb Kaiser aus Herford der seit 2008 mit der Familienachterbahn Twister in Deutschland tourt bekommt zur Saison 2020 Zuwachs.

Der Schausteller Edmund Kaiser hat die  schön gestaltete Anlage Bugs and bees aus Holland gekauft und wird damit ab sofort auf Tour sein.

Welche Plätze gehalten werden ist derzeit noch nicht bekannt, aber ab 2021 wird die Bahn einen neuen Namen erhalten der nach Deutschland passt.

Bilder und Logo : Kirmes total

Für die Familie war es immer eine der Attraktionen wo alle mitfahren konnten und jeder hatte bei der Fahrt seinen Spaß, doch die vorherige Betreiberfamilie des Freizeit-Landes hatte sich dazu entschieden das Wikinger-Schiff aus dem Park zu entfernen. Oft wünschten sich die Gäste die Schiffschaukel zurück und nun dürfen sich die Piraten und Seeräuber freuen, denn der neue Betreiber Matthias Mölter der den Park seit nun drei Jahren besitzt eröffnet für die 51. Saison des Freizeit-Landes eine Fabrikneue Schiffschaukel. 32 Abenteurer können gleichzeitig in der  nagelneuen „Bounty“ (übrigens eine  Parkanlage von SBF VISA) Platz nehmen  und eine wilde Fahrt durch und über die versteckte Bucht erleben.  Geplant ist es die Thematisierte Anlage zum Saisonstart am 04.04.2020 zu eröffnen.

Neben der Schiffschaukel wird es auch viele andere Neuheiten und Veränderungen geben, was  aber sonst noch alles auf den vielen Baustellen in Bayerns bestem Familienpark passiert berichten wir nach und nach.

Es ist noch gar nicht lange her das die bekannte Schaustellerfamilie Köhrmann aus Bremen kurzfristig und spontan Ihr Fahrgeschäft Artistico von Mondial verkauft hat. Es war die einzige Mondial Schaukel in Deutschland und Weltweit  mit dem Außenblick einzigartig. Nun hat die Familie nach mehreren besuchen bei der Firma Mondial ein neues Geschäft angekündigt. „Es gibt bereits eine grobe Richtung was Gestaltung und Namen angeht“ so Nici Köhrmann, doch Fans dürfen gerne Vorschläge machen.

Noch wird das Geheimnis um welches Geschäft es sich handeln wird gehütet, doch auf der Artistico Facebook werden Fans wiegewohnt Baubilder, News und vieles mehr erhalten, folgen lohnt sich also. Wir freuen uns das es wieder etwas neues geben wird und wünschen Familie Köhrmann bereits jetzt alles gute und viel Erfolg.

Geschwindigkeit, Grenzerfahrungen, Adrenalin, Nostalgie, Gemütlichkeit, Romantik und dazu der unwiderstehliche Duft von gebrannten Mandeln, Zuckerwatte und Lebkuchenherzen – das erwartet die Besucher mit der Eröffnung der beliebten Kirmes am morgigen Freitag ab 14 Uhr. Beim heutigen Presserundgang zeigte sich, was schon startklar ist oder wo noch die ein oder andere Glühlampe angeschraubt werden muss. Band Manager Markus Schöning, Geschäftsführerin Kristina Wulf, Vorsitz Schaustellerverband Peter Loosen sowie PR und Öffentlichkeitsarbeit Beatrix Karlsberg führten die Journalisten einmal auf dem Rundweg vorbei an der bunten Budenstadt. Im Anschluss kehrte man in die heiligen Hallen des „Hexenhofs“ ein, um den Rundgang ausklingen zu lassen.

Wie in jedem Jahr macht der Öcher Bend die diesjährigen Sommerferien zu einem unvergessenen Erlebnis für Alt und Jung, für Groß und Klein.
Rasante Fahrten sorgen für Fahrtwind an warmen Tagen, beschauliche Drehungen für eine kleine zusätzliche Auszeit. Loopings oder Entchen angeln, Lotterien oder die Wildwasserbahn mit viel Wasser bringen unterschiedliche Abwechslungen.
Der Öcher Bend, die internationale Familienkirmes im Dreiländereck, bietet für jeden Geschmack das Richtige. Hier verabredet man sich ab morgigem Freitag für elf Tage, ob zum besonderen Erlebnis oder ein einem der wunderbar integrierten Gastronomiebetriebe und Biergärten.

In einem Tag startet der Sommerbend mit zahlreichen Attraktionen voll durch:
Rundfahrgeschäft POLYP
Überkopf-Attraktion AVENGER ROYAL
Kettenkarussell SPEED WAVE
Lauf Spaß REMMI DEMMI
Kirmesklassiker BREAK DANCER NO. 2
Rundfahrgeschäft BEACH PARTY
Geisterbahn HAUNTED CASTLE
Überschlag-Fahrspaß PACIFIC RIM
Familienspaß BAYERN RUTSCH´N
Wildwasserbahn BIG SPLASH
Rutschbahn BAYERN RUTSCH`N
Horror-Laufgeschäft GEISTERHAUS sowie
Achterbahn ALPEN COASTER

Der Bend wird zum Endspurt der Ferien noch einmal zu den besonderen Highlights von vielen zählen. Zu jedem Volksfest gehört neben den Erinnerungen, die man vom Tag mit nach Hause nimmt auch das passende Souvenir. Auf dem Bend findet man beim Greifer „PLAY HOUSE“ (gegenüber dem POLYP) das passende Mitbringsel. Ob Spiderman, Micky Maus oder Simba von König der Löwen – hier wird jeder fündig.

Öffnungszeiten: täglich von 14 bis 24 Uhr

Familientag: Mittwoch, 14. August ab 14 Uhr – 50 % Ermäßigung bei allen Fahr-, Schau- und Belustigungsgeschäften
Ladies Night: Freitag, 9. Und 16. August ab 19 Uhr – Ermäßigungen nur für die Ladies
Studententag: Dienstag, 13. August ab 14 Uhr – Sonderpreise bei Vorlage des Studentenausweises
Feuerwerk findet statt: Montag, 19. August und beendet traditionell den Bend, der an diesem Tag auch bis 24 Uhr geöffnet ist.
Nervenkitzel – Gaumenschmaus und Musikgenuss: Öcher Sommer-Bend – da muss man hin!

Bilder und Text: Florian Heller im Auftrag von Kirmes total

Die Schaustellerfamilie Luxem bekommt 2019 eine Deutschlandpremiere von der Firma SBF Visa, dabei Handelt es sich um das Fahrgeschäft vom Typ Trafficjam Rollerball. Das Fahrgeschäft bekommt ein tolles Design in Steampunk Optik. Die Time Machine wird anders als die Anlagen im Ausland einen anderen Bahnhof mit anständiger Kasse erhalten. Zu finden sein wird das Geschäft unter anderem in Goslar auf dem Volks- und Schützenfest. Weitere Updates postet die Familie Luxem immer auf Facebook.

Es war damals das Highlight und eine Augenweide im Bereich Horror, die Rede ist ganz klar von Lehmanns Horror Lazarett. Das Horrorhaus wurde 2017 an das Freizeit-Land Geiselwind verkauft und ist für den Park ein voller Erfolg. Jetzt 2019 gibt es aber auch wieder neues von der Familie Lehmann, denn es erwartet uns ein neues Laufgeschäft.

Der Name des neuen Laufgeschäftes lautet Crazy Vegas und kommt mit einer passenden und bunten Vegas-Front daher. Was allerdings genau im Inneren auf die Besucher wartet ist bisher ein Geheimnis. Auf der Facebookseite wird die Familie Lehmann aber regelmäßig Updates posten.

Seit 2003 ist die Familie A u. E Kaiser aus München erfolgreich  mit dem Loopinggiganten Cyber Space von Mondial unterwegs. Jetzt ist auf dem Instagramaccount ein Video aufgetaucht das etwas neues  für die Saison 2019 ankündigt. In dem Video wird ein Bild eines Löwen geizeigt so wie das Jahr 2019  und coming soon. Was dahinter steckt ist bisher noch nicht bekannt, allerdings kursiert im Internet das Gerücht das der Cyber Space zum Verkauf steht, das würde ja passen.

Sobald es etwas neues zu diesem Thema gibt lassen wir es Euch wissen.

Die Ride-Schmiede KMG aus den Niederlanden ist bekannt für seine außergewöhnlichen Fahrgeschäfte wie zuletzt Infinity mit 65 Metern das höchste mobile Loopingkarussell der Welt. Nun hat KMG einen Post auf Facebook veröffentlicht den wir Euch auf Deutsch übersetzt haben:

KMG freut sich, bekannt zu geben, dass der niederländische Schausteller Willy Ordelman einen brandneue 65 Meter hohen Speed Ride bestellt hat. Die Speed-32, wie wir sie nennen, kann 32 Fahrer aufnehmen und wird auf 4 Sattelzügen gebaut. Weitere technische Details werden in einem späteren Stadion bekannt gegeben. Das Fahrgeschäft wird Anfang Juli 2020 geliefert. Nachfolgend sehen Sie einige der ‚Concept Design‘ Zeichnungen (Änderungen vorbehalten). Ich möchte mich bedanken und Herrn Willy Ordelman zu dieser tollen Fahrt gratulieren!

Somit darf man sich auf ein neues bzw. weiterentwickeltes Fahrgeschäft freuen, das vor Adrenalin nur so strotzen wird. Was den Schaustellern auch zu gute kommen wird ist die deutlich höhere Kapazität wie man sie von bisherigen Propellern kennt, denn mit 32 Personen pro Fahrt sind das einige mehr.  Bekannt ist das die Anlage 2020 an Ordelman ausgeliefert werden soll, Optik und mehr sind aber noch nicht bekannt.

Bildquelle: KMG

Sie sind das Wahrzeichen unserer Volksfeste und der verschiedensten Kirmes-Veranstaltungen, die Rede ist natürlich von den Riesenrädern. Über 25 Stück gibt es davon in Deutschland und es werden die nächsten Jahre noch 2-3 Räder mehr.

So bekommt z.B. die Schaustellerfamilie Burghard-Kleuser die bereits mit zwei Riesenrädern unterwegs ist für die kommende Saison ein neues Riesenrad, aber nicht irgendeins sondern ein 70M hohes Riesenrad von Mondial. Damit wäre man dann für einen Augenblick das höchste Riesenrad in Deutschland. Einen Namem, Aussehen etc. hat man noch nicht mitbekommen aber wenn es soweit ist lassen wir es euch wissen.

Die Familie Burghard-Kleuser freut sich auf ihr neues 70M Riesenrad, das dann einen Höhenrekord in Deutschland aufstellt, aber wohl nur Kurz, denn es sind bereits zwei weitere Riesenräder in Bau und eines davon sogar mit 80 Metern.

Quelle: www.youpax.de/content/heimat-ist-unterwegs.php