, , ,

Neues Geschäft von ABC Rides

Jetzt ist es Offiziell die Attraktion die auf der Homepage von ABC Rides  als „Top Secret“ betittelt wird, wird eine Schaukel die es so und in dieser Grösse noch nicht gegeben hat. Wer dabei jetzt aber an die Schaukeln von Mondial oder KMG denkt, liegt hier Falsch. Die Firma ABC Rides aus der Schweiz baut Aktuell einen neuen fahrgeschäftstyp für einen Französischen Schausteller.

Die Schaukel wird  eine Höhe von 20Metern und eine Kapazität von 24 Personen pro Fahrt haben. Das Geschäft steht bereits auf dem Betriebshof von ABC Rides und absolviert seine ersten Tests. Das Geschäft ist in der Lage sich aufzurichten und kann sich in 3 Richtungen gleichzeitig  drehen. Premiere feiert das Geschäft noch in diesem Jahr in Frankreich.

Hier noch ein paar Bilder

, , , , ,

Höhenrausch – Riesenschaukel

Neues Fahrgeschäft oder nur Verwechslung ?

Auf dem größten Volksfest in Franken dem Nürnberger Volksfest gibt es zum Herbstvolksfest einige neue Fahrgeschäfte und alte Bekannte. So steht zum Beispiel Hartmanns 1001 Nacht, Kick Down oder Chaos Airport und die Laufgeschäftneuheit Fuzzis Lachsaloon auf dem Festplatz am Dutzendteich. Aber auch ein Geschäft namens Höhenrausch wird auf dem Fest als Neuheit unter den Attraktionen aufgelistet. Die Neuheit wird als Riesenschaukel angekündigt. Jetzt ist die Frage, handelt es sich um eine Riesenschaukel wie Artistico oder XXL oder etwas ganz anderes. Es ist ja auch bekannt das KMG an einem XXL Inversion unter Vorlage der XXL-Schaukeln arbeitet. Es bleibt erstmal spannend, denn Aktuell weis wohl kaum jemand weiter so recht was „HÖHENRAUSCH“ werden wird oder ob er auf dem Platz auffährt.

 

, , ,

Skyfall Modell

11144936_632197500246375_1505872362457205145_nSchon länger beobachten wir den Kirmes und Modellbaufan Heinz Stiel, Grund dafür sind seine Kirmesodelle die er bei sich im Hobbyraum selbst zusammenzimmert. Sein Aktuelles Projekt den Skyfall möchten wir gerne begleiten und euch mit Bildern am Bau teilhaben lassen. Das Modell des Skyfall wird eine höhe von 2,50 Metern haben und auch Funktionstüchtig sein. Heinz Stiel baut alles selbst und ihm dient als Vorlage nur Bildmaterial. Auch die Familie Goetzke verfolgt den Bau mit großer Begeisterung und freut sich das Stiel den Skyfall im Modell baut. Aber nun genug der langen Worte, hier unter diesem Link geht es zum Baublog: http://kirmes-total.de/?page_id=1000

,

Wir sind die Nummer 1

Wir sagen Danke für über 300 Besucher pro Tag auf unserer Webseite. Die Webseite wird pro Tag zwischen 300-800x angesehen und das aus über 20 verschiedenen Ländern. Aber auch in Facebook haben wir Wöchentlich eine Beitragsreichweite von 5000 Usern, und stetig wachsenden Fans. Es freut uns das das was wir machen echt gefällt, auch wenn 2-3 Leute dabei sind die meinen es schlecht zu reden, aber das hat man immer. Vielen Dank und weiterhin viel Spaß mit Kirmes total. Ab 600Likes auf Facebook gibt es als Dankeschön ein weiteres Gewinnspiel.

, ,

5. Funtime Skyfall im Wiener Prater

Der 5 Skyfall von Funtime steht nun auf dem Prater in Wien. Dieser Turm wurde gleichzeitig zum Hangover Tower gebaut und kann sich von unten bis oben durchgehend drehen,  hierbei handelt es sich um die eigentliche Auslieferung an Zinnecker . Auch die ehemaligen Zinneckerkassen die ja Funtime gehören sind im Prater installiert. Jingles und Soundbox sind ebenso im neuen Turm von Funtime verbaut. Der Turm hat seit 01.05. geöffnet.

Wissenswert ist auch das bereits der Mega King Tower von Zinnecker unter Regie von Funtime auf dem Prater stehen sollte, doch der Schausteller mietete sich die Anlage und ließ sie nach seinen wünschen bauen.

Bilder: Onride.de

, , , ,

Streit um Riesenrad in Crange

Streit um Riesenrad auf der Cranger Kirmes Auch wenn es noch was hin ist, bis zum 7. August, und das größte Volksfest NRW eröffnet wird, muss jetzt das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen noch entscheiden, welches Riesenrad zur Cranger Kirmes darf, obwohl es schon eine Platzvergabe gegeben hat. Oscar Bruch jun. hat mit seinem Riesenrad Bellevue 20 Jahre lang die Cranger Kirmes beschickt, was die Skyline von Crange war. Aber diesen Sommer muss er passen mit dem Bellevue und wollte stattdessen Ersatz schicken. aber die Stadt Herne hat schon jemand anders den Zuschlag gegeben. Das will aber Oscar Bruch jun. nicht so ohne weiteres hinnehmen und hat das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen angerufen. Die Vorgeschichte, traditionell reist das Bellevue von der Düsseldorfer Rheinwiesen Kirmes nach Crange und von dort aus zur Schobermesse nach Luxemburg. Doch dieses Jähr ist es anders, da die Schobermesse früher startet als sonst ,wie normal ,und nur 4 Tage nach dem die Cranger Kirmes zu Ende ist und das Schoberfest anfängt, schafft es Bruch nicht , denn 55m Koloss abzubauen , umsetzen um und in Luxemburg wieder auf zu bauen .

Mit dieser Begründung hat er frühzeitig der Stadt Herne eine Absage erteilt und sich mit einem vergleichbaren Riesenrad beworben. Auf diese Bewerbung erteilte die Stadt Herne ihm eine eigene Absage. Bruch äußerte sich als „ enttäuscht und das sehr“ Offenbar gebe die Stadt Herne als Veranstalter „dem deutlich kleineren Rad eines anderen Anbieters den Vorzug“. Er habe sich als Ersatz für das Bellevue mit einem zumindest gleichwertigen „Stellvertreter“ angeboten: dem im High-Tech-Stil gestalteten „Skys Lounge Wheel“,( ehemaliger Name „EXPO STAR) sogar 58 Meter hoch und mit 40 Glaskabinen bestückt. Genau dieses Rad habe sich schon einmal 2010 als Bellevue-Ersatz auf Crange gedreht – „mit sehr großem Zuspruch bei den Besuchern“, wie der Schausteller anfügt. Bruch geht jetzt gegen das Asuschreibungsverfahren vor und sein Sprecher Peter Holzrichter sagt, dass die Stadt das Angebot von Oscar Bruch und das eines weiteren Schaustellers, der mit einem kleineren Riesenrad nach Crange wolle, als gleichwertig betrachtet und deshalb ein Losverfahren gewählt habe – zum Nachteil Bruchs.

„Da wurden Äpfel mit Birnen verglichen“, sagt Holzrichter. Bruch ist der Ansicht, dass sein Angebot besser ist und rief deshalb das Verwaltungsgericht an. Timo Krupp, Sprecher der Cranger Kirmes, möchte sich zu dem laufenden Verfahren nicht äußern. Nur so viel: „In diesem Fall sind wir angehalten, uns aufgrund der Einreichung bei Gericht nicht mehr inhaltlich zum Beispiel zum konkreten Vergabeverfahren zu äußern.“ Die Notwendigkeit, ein anderes Rad für das Bellevue zu suchen, sei aber „gleichzeitig auch die Möglichkeit, etwas zu suchen, was noch nicht auf Crange war“. Auf wen die Entscheidung gefallen ist, will Krupp erst am Dienstag der Presse sagen – 100 Tage vor Kirmesstart. Auch wenn Bruch mit seinem Bellevue diesmal leer ausgehe: „Wir würden uns freuen, wenn für das Bellevue im kommenden Jahr wieder eine Bewerbung abgegeben wird.“ Nach Auskunft von Karsten Herfort, Sprecher des Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen, gebe es sogar zwei Klagen von Riesenrad-Betreibern gegen die Entscheidung der Stadt. Das Gericht werde nun den Ausschreibungskatalog für die Kirmes und die Bewerbungen sichten und rechtzeitig vor dem Rummel eine Entscheidung noch treffen.

Klagen gegen die Kirmes-Zusagen, sagt Herfort, seien keine Seltenheit. Im Gegenteil: Diese gebe es jedes Jahr. Vor etlichen Jahren, hat auch schon mal ein Schausteller eine Klage in Gelsenkirchen eingereicht, weil er nur Absagen bekommen hat, und das Gericht 5 Tage vor Start der Kirmes ihm einen Platz als Urteil zu gesprochen, was bei vielen Schaustellern sehr bitter auf den Magen geschlagen ist. Wir werden die Sache weiter verfolgen und sobald sich da was tut, in der Angelegenheit natürlich sofort berichten.

, , , ,

Neues von Eberhardt in 2016

Na was Eberhardt wohl präsentieren wird? Spinning Coaster oder vlt die Weltneuheit mit schwingenden und drehenden Gondeln? Eine Interaktive Fahrerweiterung der Wilden Maus XXL ?  Was es wird sieht man spätestens in 2016 denn für dieses Jahr ist die Neuheit angekündigt. Auf den Plakaten ist eine Patentnummer abgebildet, die Patentnummer EP2682167A1 auf den Plakaten ist das Patent für die Wilde Maus mit erweiterter Streckenführung.
Unter  der Webseite http://www.google.com/patents/EP2682167A1?cl=en kann das Patent von Eberhardt eingesehen werden. Wir halten euch natürlich auf dem laufenden.

, , , ,

Annakirmes 2015

Die Beschickung für die Annakirmes in Düren ist nun veröffentlicht und verspricht neben alt bewährtem viel neues. Dieses Jahr sind folgende Belustigungen und Fahr- Laufgeschäft auf dem Platz in Düren vertreten:

Bayern Festhalle (Hölzgen) NEU
Das Spaß Mobil (Steinecker) NEU
Fuzzys Lachsaloon (Rasch) NEU
Aprés Ski Party (Fackler) NEU
Octopussy (Markmann)
Wellenflug (Barth/Eberhardt)
Fahrt ins Paradies (Schleifer)
Beach Party (Milz)
Top Spin (Bausch)
Europa Rad (Kipp)
Flasher (Hanstein) NEU
XXL Aprés Ski (Denies-Kipp) NEU
Voodoo Jumper (Schäfer) NEU
Wilde Maus XXL (Eberhardt) NEU
Avenger (Holzem) NEU
Parkour (Aigner)
Haunted Mansion (Hinzen)
Geisterschlange (Lehmann)
Mondlift (Mondlift GmbH) NEU
Piratenfluss (Heitmann-Schneider)
Remmi Demmi (Janßen)

, , , ,

Das Hofer Volksfest

418186_439868922702294_590065939_n

Parkour Aiger 2012

Heute möchten wir euch einmal das größte Volksfest Oberfrankens vorstellen. Wir werfen einen Blick in das 48.000 Einwohnerstädtchen Hof im schönen Oberfranken. Hof ist direkt am Dreiländereck gelegen und hat neben Theater, Messe, Kinos, dem Untreusee und dem ältesten Stadtpark Deutschlands auch das größte Volksfest der Region. Jedes Jahr Ende Juli Anfang August bietet Hof neben seinem Schlappentag ein besonderes Fest – Das Hofer Volksfest. Immer ca. am 10. Juli geht es auf dem Festgelände hinter der Freiheitshalle mit dem einzeichnen der Standplätze und der Sperrung der Nailaer-Str.  wo das Bierzelt aufgebaut wird Los.

Platzmeister Uwe Voigt hat natürlich vorher schon alle Hände voll zu tun.Zusammen mit den Kollegen wird bereits wenn das Volksfest im Vorjahr vorbei ist, wird nach neuen Geschäften via Bewerbungsverfahren gesucht. Nach dem Bewerbungsverfahren entscheidet er dann schließlich was auf dem Festplatz aufbauen und gastieren darf. Schauen wir einmal weiter richtung 15. Juli, die ersten Wohnwägen und Buden so wie das ein oder andere Fahrgeschäft fahren auf dem Platz auf. Gleichzeitig zeichnet sich in der Nailaer-Str. schon das große Bierzelt für über 3000 Leute und der Biergarten für 5000 Leute ab. Seit ein paar Jahren übernehmen das die 10 Jungs der Festwirt GmbH aus Hof. Die viel neues ausprobieren und das Junge Publikum z.B. durch eine Vegetarierbude oder einer Chilloutlounge ansprechen. Auch eine Etage höher auf dem Festplatz geht es inzwischen in die heiße Phase, die Fahrgeschäfte und die Achterbahn so wie das Riesenrad sind am aufbauen , hier und dort wird geputzt und getestet. Schon hier sind viele Fans und begeisterte am schauen und staunen wie Anlagen aufgebaut werden. Uwe Voigt schafft es immer einen guten Mix für Jung und Alt hinzubekommen so das jede Altersklasse auf dem Hofer Volksfest etwas erleben kann. Das zeichnet das Fest unter anderem aus.

Am Eröffnungstag startet immer gegen 18.00Uhr das Fest das an den Wochenenden immer bis 00.00Uhr geht mit einem riesigem Festumzug  mit über 3000 Teilnehmern die sich mit schau und Tanz durch die Stadt Richtung Festplatz schlängeln. Ist der Umzug komplett eingelaufen sticht Ob. Dr. Harald Fichtner das erste Fass Bier an und das größte Volksfest der Region ist eröffnet. 9 Tage geht dann der ganze Spaß ehe es dann auch schon wieder vorbei ist. Allerdings bietet das Hofer Volksfest jeden Tag eine andere Besonderheit. So z.B. die beiden Feuerwerke, der Familientag, Tag der Betriebe, Tag der Jugend, Seniorennachmittag uvm. . Auch die Stadt putzt sich für das Volksfest mit Hunderten von Wimpelketten, Schildern aus Holz und Fähnchen an den Bussen  raus.

Hof ist eine Stadt die Ihr Fest noch richtig feiert, das bestätigen die  die unzähligen Gäste und die Massen an Maßen die im Bierzelt und Biergarten getrunken werden. Das Hofer Volksfest findet in 2015 vom 24.07.-02.08. statt.

Bilder vom Hofer Volksfest 2011-2014: