Wir lieben Kirmes, Süßigkeiten, Fahrgeschäfte, deftiges Essen, Musik, lachende Kinder, schreiende Adrenalinjunkies, Stimmung im Bierzelt, Spaß und Spannung an den Buden und vor allem lieben wir die Schausteller ohne die es all das nicht gäbe. Generation für Generation lebt die Familiengeschichte damals wie heute, sie sind mit Herz, Leib und Seele dabei und arbeiten bis zur Substanz daran uns zu unterhalten und und ein Stück des oft tristen alltags zu nehmen. Damals wie heute sorgt ein Besuch auf der Kirmes oder dem Volksfest für Spaß, Freude und Emotion. Doch es bröckelt der Fels in der Brandung da von etlichen Seiten gegen die Schausteller geschossen wird, es verschwinden Jährlich unzählige Festplätze, angebliche Tierschützer machen Reitbetrieben das Leben zur Hölle und machen unschuldige Menschen fertig, Steuern und neue Din Norm sorgen im sichersten Kirmesland für Existenzverlust, Terroranschläge lassen Besuchszahlen imens zurück gehen..! All das und vieles mehr lastet auf den Schultern eines jeden Familienbetriebes die täglich hart schuften und denen es kein Stück anders geht als uns zuhause.

Liebe Fans, Festbesucher, Politiker und Veranstalter, nehmt euch ein paar Minuten Informiert euch bei euren Schaustellern auf euren Festplätzen, nehmt an Führungen teil und erlebt einen Einblick in die Welt eines Schaustellers und vor allem geht weiterhin zu euren Festveranstaltungen in euren Städten und darüber hinaus. Hinter einem Volksfest oder einer Kirmes steckt so viel mehr als nur Leute die euer Geld wollen, denn jeder der so denkt, denkt leider falsch, ein jeder Schausteller zieht von Platz zu Platz weil es deren Leben und Berufung ist uns Freude zu bereiten, uns abzulenken, zu verköstigen und uns das kribbeln im Bauch zu bescheren das man auf über 300 verschiedenen Fahrgeschäften erleben kann.

Geht mal wieder auf mit euren Freunden und Familien auf euer Volksfest und auf eure Kirmes, habt Spaß und einen unvergesslichen Tag, denn geht es so weiter wie jetzt wird sich bald kein Karussell mehr drehen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.