1987 erblickte der erste Break Dance Frankens mit der Fabrikat Nummer 16 das Licht der Welt, die Familie  M. Wolf hat sich den Huss Break Dance des Typen 1 nach Nürnberg geholt.  Damals wie heute ist das Geschäft trotz starker und höherer Konkurrenz Anziehungspunkt auf jedem Volksfest. Allerdings hat der Break Dance wohl die meisten Veränderungen unter all seinen Geschwistern erhalten, denn  bis 2014 versuchte man seinen Stil zu finden was nicht immer gelang.

Als die Familie Wolf allerdings mit dem Break Dance auf dem Nürnberger Frühlingsvolksfest 2014 stand klappten einigen Fans die Mundwinkel nach unten, der Break Dance präsentierte sich in komplett neuem Design, frischere , hellere und kräftigere Farben machen das Geschäft neben der kompletten RGB LED Technik zu einem wahren Hingucker auf jedem Festplatz.

Seit dieser Saison sind die sperrigen LED Tafeln an den Lichtkästen Geschichte (was wir sehr begrüßen) und zieren nun zusammengebaut die Rückwand als XXL LED Leinwand mit gigantischen Maßen für die Reise. In den Lichtkästen steckt nun eine 7000Watt starke Lichttechnik bestehend aus Blitzern und LED RGB Scheinwerfern die vor allem bei Nebel super Lichteffekte fabrizieren.

Wir sagen Happy Birthday und alles liebe und Gute zum 30 Geburtstag des Fränkischen Break Dance.

Für alle die mehr über Wolf’s Break Dance erfahren möchten können sich in kürze auf ein Interview freuen 

 

Der Break Dance im Wandel der Zeit

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.