Inde Park – erster deutscher Pop Up Freizeitpark – für Sie eine Alternative zur Kirmes?

Ja klar – der Inde Park ist der erste Platz den Wir mit unserer Crazy Mouse beschicken – quasi Eröffnung der Saison. Bedenkt man, dass die ersten Plätze nach Karneval starten und Wir jetzt Mitte Juni haben ist das schon erschreckend. Aber meine Familie, Mitarbeiter und ich sind heilfroh, dass es jetzt wieder mit diesem Format losgeht.

 

Schlägt Ihr Herz wieder höher?

Definitiv. Wenn es schönes Wetter ist, dann kribbelt es richtig in den Händen und Wir können es kaum erwarten die Plätze zu beschicken – sodann schlägt einfach mein Schaustellerherz höher. Auch als bei der Eröffnung des Inde Parks die ersten Besucher mit meiner Crazy Mouse gefahren sind.

 

Crazy Mouse – ein wenig passend aus Ihrer Sicht zur aktuellen Situation?

Der Name passt wirklich ganz gut, das ist mir jetzt erst aufgefallen. Verrückt ist auch die Situation, dass aktuell Freizeitparks unter Auflagen geöffnet haben dürfen, Kirmesplätze jedoch geschlossen bleiben müssen. Das finde ich sehr schade. Als die Anfrage kam, ob ich hier in Eschweiler aufbauen möchte habe ich nicht lange gezögert und direkt zugesagt. Genau wie es bei meiner Achterbahn mal auf und ab, mal schnell mal langsam und mal geradeaus mal wild um die eigene Achse geht kommen immer neue Erkenntnisse über die Auflagen in NRW heraus.

 

Apropos nicht lange zögern – rentiert sich das temporäre Hochfahren für Sie?

Das kann ich zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen, aber was ich weiß ist: es ist ein Versuch. Bislang haben Wir gar keine Einnahmen gehabt– mein Geschäft war eingelagert. Nun musste ich die Versicherungen wieder hochfahren, Personalkosten kommen dazu, Sprit muss gezahlt werden. Ob es im Nachhinein ein Plus und somit gutes Zeichen für mich ist sehen wir im Nachhinein leider erst.

 

Sehen Sie einen Unterschied zur herkömmlichen Kirmes?

Auf jeden Fall. Vielleicht für manchen Besucher erst auf den zweiten Blick aber ja. Bevor man den Inde Park besuch muss ein Formular ausgefüllt werden, damit jeder Besucher laut den Auflagen nachvollzogen werden kann. An jedem Beschickungsgeschäft befindet sich ein Desinfektionsspender. Auch bei meiner Crazy Mouse habe ich von der Kassenzone bis hin zum Einstiegsbereich farbige Markierungen im Abstand von 1.5 Meter auf dem Boden angebracht. Bei der Fahrt besetzen Wir nur jede zweite Gondel. Familien dürfen in einer gemeinsam sitzen. So kann man trotz Corona-Pandemie auf unserer Crazy Mouse ein wenig Kribbeln im Bauch bekommen. Wir sind mit den Abstand- und Hygienevorschriften bestens vertraut und heißen die Besucher an der Achterbahn Crazy Mouse herzlich willkommen.

 

 

Zurück zur Achterbahn – wer kann Ihre Crazy Mouse bezwingen?

Unsere Crazy Mouse kann JEDER bezwingen, denn wir sind Deutschlands familienfreundlichste Achterbahn auf der Reise. Hier dürfen Kinder bereits ab einer Größe von 1.15 Meter in Begleitung mitfahren. Wer das Erlebnis mit nach Hause nehmen möchte hat am Ende die Möglichkeit ein Fahrtfoto zu erwerben.

 

Inde Park – und dann?

Nach dem vierwöchigen Gastspiel hier in Eschweiler geht es für die Crazy Mouse und uns weiter nach Düren. Am 12. Juli ist hier der letzte Spieltag und bereits am 19. Juli können die Achterbahn-Liebhaber schon in Düren ihre Runden auf der Crazy Mouse drehen.

 

Mein Wunsch für die Zukunft

Den kann ich klar und kurz zusammenfassen: Abwarten, was die Zeit mit sich bringt. Wenn man bedenkt, dass Freibäder besucht werden können, Kinder in der Grundschule im Klassenzimmer ohne Abstandsregeln unterrichtet werden aber Wir aus einer Kirmes einen Pop Up Freizeitpark machen müssen nur um weiter existieren zu können weiß ich nicht ob das auf lange Sicht so akzeptabel ist. Ich finde trotzdem man soll nicht voreilig sein und abwarten, aber wie man hier am Vorbild Inde Park sehen kann funktioniert die temporäre Lösung. Meine Familie und ich sind froh, dass es nun wieder losgeht und es heißt Crazy Mouse – it´s fun.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.