Piraten entern für 16 Tage das Deutzer Rheinufer,

ab 15. April geht es zu Ostern wieder los: zur Freude aller Kirmesfreunde wird am Eröffnungssamstag des Frühlingsvolksfestes ein großes Feuerwerk abgeschossen. Auf Kölns größter Kirmes drehen sich die Karussells wochentags und samstags ab 14 Uhr, an den Familientagen ab 12 Uhr, an den Osterfeiertagen und an Sonntagen ab 12 Uhr. An 16 Tagen vom 15. April bis 1. Mail 2017 (Ruhetag 25. April) gibt es barrierefrei viel zu erleben. Die Infos gab es heute bei der Pressekonferenz auf dem Festplatz. Gerade werden noch die letzten Schrauben an den Fahrgeschäften festgezogen und die Teddybären an der Losbude warten schon auf ihre neuen Besitzer. Mittendrin war Kirmes Total bei der Pressekonferenz. Der Vorstand der Gemeinschaft Kölner Schausteller e.G. begrüßte am frühen Morgen die anwesenden Pressevertreter. Rene Bauermeister von der GKS e.G. gab einen kleinen Ausblick auf Platz-Neuheiten, das Thema Sicherheit sowie Kosten auf dem Platz. Premiere auf dem frühlingsvolksfest feiert die größte mobile Wildwasserbahn Europas „Wildwasser“ lautet das Highlight auf dem Platz der Familie Meyer und Steiger. Die Anlage ist mit 21m Höhe, 37m Front und 69m Tiefe ein echter Hingucker. Die Wildwasserbahn bietet auf 520 Metern inklusive Doppelschuss Fahrspaß pur. Eine weitere Premiere in Köln feiert in diesem Jahr der Autoscooter „House Party“ von Weber mit toller LED-Beleuchtung. Nach längerer Abstinenz sind in diesem Jahr am Rheinufer wieder die Hexen von markmanns „Hexentanz „ dabei sowie der „Blower“ von Schaak, Denies-Kipp´s „Flasher“, die Kultachterbahn „Wilde Maus“ von Bruch, Kipp´s Riesenrad „Europa Rad“, der Break Dance sowie ein Musik Express. Nach rund 16 Jahren entern die Piraten wieder das Frühlingsvolksfest. Diese fühlen sich wohl, wo Wasser ist. Da ist Köln derzeit der perfekte Ort. Zwischen Wildwasserbahn und Rhein ist das „Pirates Adventure“ von Schneider gestrandet. Diese Abenteuer-Simulationsanlage bietet für groß und klein Kirmesvergnügen pur. Auch optisch macht das „Pirates Adventure“ einiges her. Schausteller Michael Schneider hat die Front sowie das Innere liebevoll und detailgetreu dekoriert und in Szene gesetzt. Ab jetzt heißt es KÖLN AHOI! Worte und Fakten sind in Ordnung, doch Fahrspaß ist noch besser. Also hieß nach der kurzen Presseansprache ab auf den Platz. Natürlich wurde direkt die Wildwasserbahn als Highlight angesteuert. Nach der feucht-fröhlichen Fahrt ging es auf den Flash, wo wir in luftiger Höhe wieder getrocknet wurden. Natürlich war hier noch nicht Schluss – der Musikexpress lud zu einer rasanten Fahrt bei aktueller Musik ein und im Pirates Adventure ging es vorbei an Seeräubern und Krokodilen auf eine große Schatzsuche. Nach all der Action wartete das Riesenrad auf uns. In 55 Metern über den Dächern von Köln bot sich ein perfekter Blick nicht nur auf den Dom auf der anderen Rheinseite, sondern auch über den Festplatz. Nach kurzer Zeit hatten Alle wieder festen Boden unter den Füßen. Fazit: das diesjährige Frühlingsvolksfest bietet ein abwechslungsreiches Angebot rund um Nervenkitzel in schwindel-erregender Höhe, Fahrspaß für groß und klein sowie ein attraktives Spiel-, Verkaufs- und Gastronomie-Angebot. Ein hohes Aufgebot von Sicherheitskräften sowie Präsenz der Polizei sorgt dafür, dass die Kirmes reizvoll und sicher für Besucher, Schausteller und die Organisatoren zugleich ist. Die Preise bleiben auch in diesem Konstant. So bezahlen Erwachsene auf der Wildwasserbahn 5 € und Kinder im Pirates Adventure 3 €. Wer zwischen dem ganzen Fahrspaß durstig ist, der zahlt für ein alkoholfreies Getränk ab 1,50 €.

 

Öffnungszeiten: Wochentags + samstags ab 14 Uhr Familientage (19+26.4) ab 13 Uhr (halber Fahrpreis sowie Vergünstigungen bei allen Beschickern) Osterfeiertage + Sonntage ab 12 Uhr Dienstag 25. April: RUHETAG – Kirmes bleibt geschlossen Feuerwerk: (15.+28.4) Ostersonntag: katholische Ostermesse ab 10 Uhr auf der Fläche des Autoscooters, der Osterhase wird zusätzlich ganztätig ein plüschiger Osterhase über den Platz gehen und Süßigkeiten an die Kinder verteilen
 

Bilder & Text: Florian Heller

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.