Bye bye Flasher! Kurz und Schmerzlos hat er sich bereits in die alte Heimat begeben, dies gab Hahnstein heute auf der Facebookseite mit. Somit hat es der Flasher aus welchen gründen auch immer gerade einmal ein Jahr in Deutschland gehalten. Wann die Turbine in Frankreich wieder an den Start geht ist unbekannt. Auch ob eine neue Fahranlage den Weg zu Hahnstein finden wird ist derzeit offen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.