Beiträge

, , , ,

„The Flyer” – Premiere auf der Mega-Kirmes Uden!

Das 80 Meter hohe Kettenkarussell „The Flyer” feiert am Freitag, 14. Juli 2017 auf der Mega-Kirmes in der südniederländischen Stadt Uden seine Premiere. Noch nie zuvor gab es eine so hohe Attraktion in Uden zu bewundern. Ihr am nächsten kam die 65 Meter hohe Mission Space. In der Vergangenheit stand in Uden ein ähnliches Kettenkarussell, das jedoch gerade 50 Meter hoch war.

 

„The Flyer” wird von den Gebrüdern Boos mit Sitz im deutschen Magdeburg betrieben. Dieser Schaustellerbetrieb war im vergangenen Jahr mit dem V-Maxxx Booster und dem Monster in Uden vertreten. Die Attraktion wurde in Österreich gebaut und kommt direkt aus der Fabrik nach Uden. Mit einer Höhe von 80 Meter wird man bei klarer Sicht einen Fernblick bis nach Eindhoven haben. Uden freut sich unheimlich über diese Premiere. Die Attraktion wird am Freitag, 14. Juli um 16.00 Uhr während der offiziellen, vom Bürgermeister der Stadt Uden geleiteten Eröffnung in Betrieb genommen. Die Gebrüder Boos stehen dieses Jahr zum zweiten Mal mit dem V-Maxxx Booster in Uden. Die Kirmes ist ab Freitag, 14. Juli bis einschließlich Sonntag, 23. Juli in der Stadtmitte zu besuchen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Website www.kermisuden.nl

, , , ,

Noch ein Tower – Goldmine Tower

Die Katze ist aus dem Sack und nun weis auch jeder warum Ordelmann seinen 80Meter hohen 90M the Tower von Funtime verkauft hat. Bereits länger gingen gerüchte um das ein neuer Turm mit einer besonderheit in Planung sei, nun wurde die Turmneuheit vorgestellt. Goldmine Tower wird die 80M hohe Anlage (beworben mit 90M) heißen und genau wie die anderen Funtime Freifalltürme aussehen. Anders und das ist Mobil einzigartig werden die 20 Gondeln leicht nach vorne zu kippen sein, dass verspricht Action und sorgr auf jeden Fall für den ein oder anderen Schrei. 

Die Anlage selbst wird passend zum Namen gestaltet und erhält ein Goldgräber Thema wo auch bekannte Elemente  des vorherigen Towers Platz finden werden. Der Turm wird erst 3 Wochen bevor der Gallimarkt in Leer startet ausgeliefert und somit könnte es auch der Premierenplatz sein.

Wir sind schon sehr gespannt!

Quelle:Gallimarkt.net Foto: Ordelmann

, , , ,

Erste Baubilder des Jules verne Tower

Die ersten und lang ersehnten Baubilder des Jules verne Tower von Alexander Goetzke.

Tolle Farben und auch der Mittelbau in Grau sieht super aus 🙂 Übrigens, der Turm steht in Regensburg auf der Maidult.

 

Quelle: Jules verne Tower – Goetzke

, ,

90M the Tower zieht in den Prater

Wir hatten bereits berichtet der der Funtime Freifallturm 90M the Tower von Ordelman zum Verkauf steht, nun hat der eifrige Fotograf von Payer Fotografie den Turm bereits auf dem Gelände des Wiener Prater’s entdeckt. Ob der Turm nur bis zum Herbst im Prater steht oder einen festen Platz bekommt ist derzeit nicht bekannt. Die Verkaufsanzeige für den Turm ist allerdings noch online.

 

Copyright der Fotos: Payer Fotografie

, , ,

80M Starflyer zu verkaufen

Bereits im Jahr 2016/17 ging das  Gerücht um das Maier seinen 80M Starflyer von Funtime nach einer Saison verkaufen wolle. Eine Zeit lang hieß es er würde zu Boos wechseln, diese bekommen jedoch eine komplett neue Anlage von Funtime ausgeliefert.

Spätestens nach dem jetzt aufgetauchten  Verkaufseintrag von Used Rides Europe ist wohl klar das Maier seinen Turm nun doch zum Jahresende zum Verkauf frei gibt.

 

, , , , ,

80M Starflyer für Alexander Goetzke

Wir berichteten bereits das ein deutscher Schausteller einen 80M hohen Starflyer bekommen wird. Nun ist die Katze aus dem Sack und auch wir dürfen es euch verraten.

Der Schausteller Alexander Goetzke aus München wird sich für 2017 eine Anlage der Firma Funtime aus Österreich bauen lassen und damit im März 2017 auf Tour gehen.

Der Turm wird „Jules Verne Tower“ heissen und stolze 80Meter hoch. Der Starflyer wird ähnlich wie der Film „In 80 Tagen um die Welt“ thematisiert und bekommt einen über 4 Meter hohen Globus auf die Spitze. Alexander Goetzke’s Turm wird sich allerdings von Hanspeter Maier’s Condor unterscheiden, denn die Kapazität wird bei Goetzke für die Wies’n erhöht und erhält somit mehr Sitzkörbe. 

Wir werden den Turm während dem Bau begleiten und halten euch auf dem laufenden!

FB_IMG_1468967128503

 

, , , , , ,

Aus alt mach neu

Skyfall Tourplan 2016 / SPIN MEDIAParis ist zu Ende und der Skyfall von Michael Goetzke aus München fuhr wieder nach München in die Haimat.

Wie bereits vor einigen monaten angekündigt aber nur für einen kurzen Aufenthalt, denn der Turm ging ein paar Tage später gleich nach Österreich wo die Rideschmiede Funtime zu hause ist. Der Turm hat dort dann in nicht mal Zwei Wochen die drehbare Gondel erhalten. Die alte Gondel und der alte Catcher haben ausgedient, und liegen nun auf dem Betriebshof. die Neue Gondelkonstruktion und der neue Catcher die sich vom Hangover Tower unterscheidetn erstahlen wieder in Neongelb und haben einige änderungen zum Hangover Tower erhalten, so ist der Strom- und Schaltkasten nicht an der Gondelkonstuktion angebracht sondern über dem Catchergitter. Auch die Stromaufnahme erfolgt über den Catcher.

Der Original hat nun seine eigentliche Form angenommen, denn die drehbare Gondel war damals schon zu Beginn geplant, leider war der Zeitdruck zur Wies’n im Weg und somit musste man sich vorübergehend für eine feste Gondel entscheiden. Der Goetzke Turm hat übrigens auch eine größere Grundfläche als die anderen Türme von Funtime und könnte somit sogar noch auf Zwei  weitere Segmente aufrüsten.

Wir hatten nachgefragt ob der Turm auch von der Mitte fallen kann und ob weitere Extras übernommen wurden, Goetzke verneinte dies sofort. Der Skyfall hat aber ab Würzburg den 2 Fahnenmast mit Sitzgelegenheit und Lautsprecher während der Fahrt.

Inzwischen hat der Turm sämtliche Tests bestanden und auch der deutsche TÜV hat das OK gegeben. Jetzt wird der Turm abgebaut und dann geht es ab nach Würzburg, von dort aus werden wir auch noch ein Interview mit Michael Goetzke führen und Bilder vom Skyfall 2.0 mitbringen.

, , , ,

80m Starflyer für Deutschland

Heiße Infos für alle Fans der Funtime Starflyer, nach der Eröffnung des 80 Meter hohen „Condor“ von H.P. Maier aus der Schweiz, haben wir heute eine Bestätigung für eine Anlage Deutschland bekommen. Welcher Schausteller sich einen Giganten von Funtime bauen lässt dürfen wir noch nicht verraten, allerdings ist die Anlage nach Infos schon im Bau.
 
Weitere Infos gibt es sobald wir mehr veröffentlichen dürfen. Alle Angaben ohne Gewähr!
, , , , ,

Mehr Deko am Skyfall

Skyfall der größte mobile Drop Tower der Welt hat sich dieses Jahr für das größte Volksfest, dem Oktoberfest in München ordentlich rausgeputzt.  Seit letztem Jahr reist der Tower mit einem neuen LED-Schriftzug von Reckmann aus Düsseldorf von Platz zu Platz. Dieses Jahr wurde der Torbogen mit weiteren LEDs erweitert und auch die Kasse hat neue Zierblenden mit LEDs  erhalten.  In der Mitte der Rückwand ziert jetzt ein 1,5 Meter großer Kopf das Geschäft und beobachtet die Fahrgäste. Aber das ist noch immer nicht alles, denn auch die Gondel leuchtet jetzt von unten. Oben haben wir erfahren kann man jetzt dem Reko beim Späßeln belauschen, denn es gibt in der Spitze Lautsprecher. Für alle die gern mal eine Pause machen und zuschauen gibt es neue und edele Sitzgelegenheiten um den Turm.  Wir wünschen der Familie Goetzke eine friedliche und schöne Wiesnzeit.

Live-Webcam zum Skyfall : http://www.wiesn.tv/livestream-webcam/loewenbraeuturm

Bilder von den Erweiterungen: